Sonntag, 10. Januar 2016

Farbig abwechslungsreicher Jahresbeginn

Weihnachten und Silvester gut überstanden und der Schnee vom Jahresanfang ist auch längst weggetaut. Und die Minusgrade haben sich inzwischen wieder in Höchstwerte verwandelt. Heute Mittag waren es immerhin schon wieder 16 Grad (plus).
Dank des guten Wetters sind nun die Stromausfälle wieder vorbei und auch das Internet funktioniert wieder. Und auch unsere Kamera hat die Arbeit wieder aufgenommen wie das Bild rechts zeigt. Da wollen wir doch gleich mal ein paar Fotos davon zeigen, wie sich der Jahresanfang so zeigt.
Während draussen alles in Weiss erstrahlte erfreute uns der Hibiskus im Haus mit üppiger Blüte. So wie jetzt hat er schon den ganzen Sommer über geblüht.
Und heute früh zeigte der Blick aus dem Fenster dieses leuchtende Morgenrot. Zur Zeit weht ein heftiger Wind ums Haus - aber das lässt sich, vor allem bei Dunkelheit, nur sehr schwer fotografieren.
Ach ja, in dieser Woche sind wir noch zu einer Feier eingeladen - am Mittwoch feiern die Zigeuner, oder politisch korrekt die Roma,  traditionell ihr Neujahrsfest. Da feiern wir natürlich mit.



1 Kommentar:

  1. Hallo, Ihr 2 das Winterwetter ist nun bei uns angekommen, nachdem wir ja Weihnachten und Silvester um die 10 - 14 grad plus hatten. Jetzt haben wir die selben Werte aber im Minusbereich und dazu noch Schnee. mal sehen, wie lange der Winter noch anhält.

    Übrigens wie immer schöne Fotos.

    AntwortenLöschen