Samstag, 27. Februar 2016

Ein Abschied

...war angesagt in dieser Woche. Der VW-Transporter hatte vor acht Jahren unseren Umzug nach Varvara begleitet. Und er hat in den vergangenen Jahren so einiges an Material transportiert: Holz, Steine, Heu und Stroh für die Pferde, eine grosse Badewanne, die trotz genauen Ausmessens dann doch nicht in den Transporter, sondern nur obendrauf passte, neue Betten, Schränke und noch so einiges. Doch die Fuhren wurden immer weniger und schliesslich war der Transporter arbeitslos. Bis er jetzt neue Nutzer fand. Unsere Freunde Elena und Beni haben ein Grundstück hoch oben auf einem Berg. Und dort gibt es noch vieles zu bauen und zu gestalten. Und dazu wird natürlich viel Material gebraucht: Holz, Steine, Sand vielleicht oder Möbel. Und was man sonst noch so braucht für Hausbau und Gartengestaltung. Der VW wird also nicht mehr arbeitslos sein, sondern, wie wir unsere Freunde kennen, viel zu transportieren kriegen. Wir wünschen dafür allzeit gute Fahrt.
Für uns hier hat inzwischen der Frühling so richtig zugeschlagen. Schneeglöckchen und Krokusse sind verblüht, jetzt leuchten jede Menge Narzissen im Garten.


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen