Freitag, 5. August 2016

Was lange währt... Der Pferdenachwuchs ist da

Abschied von den Pferden
Nun ist er endlich da, der zweite Pferdenachwuchs. Eine kleine Stute, Luna ist ihr Name. Den hatten wir schon vor längerer Zeit ausgesucht in der Hoffnung, das Pferd kommt vielleicht beim Vollmond zur Welt. Aber nichts kam. Gemeinsam mit unserer Enkelin Nadja haben wir vermutet, dass die Stute Sunny vielleicht gar nicht schwanger ist sondern nur einen riesigen Fressbauch hat. An ihrem letzten Urlaubstag waren wir noch einmal zum Frühstück auf der Koppel.

Luna ist da
Und da kam uns die Idee, ob es vielleich Luft ist, die die Stute in ihrem Bauch hat, eine gewaltige Blähung sozusagen, die irgendwann mit einem gewaltigen Knall entweicht. Doch nun ist es da, das neue Fohlen. Und natürlich kam es zur Welt als wir gerade abgereist waren. Dass es ein Pferdemädchen geworden ist gefällt uns nicht so gut. Da muss man in einem Land, in dem die Pferde oft noch frei laufen, immer aufpassen, dass kein Hengst den Pferdedamen zu nahe kommt. Wer will schon jedes Jahr Nachwuchs. Auch nicht wenn er so schön ist wie dieses kleine Pferdemädchen.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen